· 

Marzipankringel mit Johannisbeergelee

Mit großen Schritten geht es auf Weihnachten zu. Die ersten Plätzchen werden gebacken und die Wohnung oder das Haus für den 1. Advent geschmückt. Es duftet nach Bratapfel, Marzipan, Maronen und Lebkuchen - die Vorweihnachtszeit hat kulinarisch so einiges zu bieten. 

Jedes Jahr überlege ich mir ob ich gesunde und kalorienarme Plätzchen backen soll. So richtig damit anfreunden kann ich mich nicht. Die wenigen Wochen im Jahr kostet ich kulinarisch in vollen Zügen aus - da gehören für mich Plätzchen mit Butter und Weizenmehl einfach dazu! 

Allerlei Plätzchen....

Bereits vergangene Woche habe ich 4 verschiedene Sorten gebacken. Eiweißgebäck wie Kokos- und Schokomakronen, Nougatstangen und Marzipankringel mit Johannisbeeraugen. Letztere möchte ich euch heute vorstellen. Inspiriert für dieses Rezept hat ich die Liebe Mara von "life is full of goodies". 

Marzipanhimmel....

Ich liebe Marzipan! Das ist die Grundvorraussetzung wenn du dieses Rezept nach backen möchtest. Die Basis bildet ein einfacher Butterplätzchenteig und natürlich darf ein Farbtupfer in Form eines Marmeladenauges nicht fehlen. 

Naschkatzen kommen auf ihre kosten....

Oh ja...... Alleine schon der Marzipan verführt zum naschen. 

Einkaufszettel für 1 Quantum:

 

Quark-Mürbeteig:

110 g Butter

110 g Magerquark

120 g Zucker

320 g Mehl

4 Eigelb

 

Marzipanmasse:

600 g Marzipanrohmasse

4 Eiweiß

 

Außerdem:

Johannisbeergelee (oder andere Geschmacksrichtung)

Spritzbeutel mit Lochtülle

Zubereitung:

Als erstes wird der Quark-Mürbeteig hergestellt. Dazu alle Zutaten zu einem Teig verkneten und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Eiweiß aufhaben, dass wird später für die Marzipanmasse benötigt. 

 

Marzipan ins Gefrierfach packen damit er später leichter gerieben werden kann. Marzipan fein reiben und zusammen mit dem Eisschnee aufschlagen. Das kann einige Minuten dauern bis sich beide Komponenten miteinander verbunden haben. 

 

Quark-Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche ca. 0,5 mm dick ausrollen und mit Hilfe eines kleinen Wasserglases Kringel ausstechen. Marzipanmasse in einen Spritzbeutel füllen und auf die Kringel spritzen. In der Mitte ein 1/4 Teelöffel Johannisbeergelle platzieren. 

 

Im Ofen ca. 10 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze backen bis die Kringel goldgelb sind. 

Schöne Vorweihnachtszeit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0