· 

Paella alla FOODlie

Werbung/Produktverlinkungen bezahlte Partnerschaft mit www.reishunger.de   -> Spare mit dem Code Reissandra10

10 % bei deiner nächsten Bestellung.

 

Paella ist ein traditionelles Reisgericht aus Spanien, genauer gesagt aus der hübschen Stadt Valencia. Die klassische Paella "Valencia" wird mit Safran und Meeresfrüchten zubereitet. Ganz landestypisch wird sie in einer gusseisernen Pfanne zubereitet. 

Für meine eigene Paella habe ich die Paella Box von Reishunger ausprobiert. Die Box enthält alle Grundzutaten wie ein Original spanischer Paellareis, Gewürzmischung, Olivenöl und einen Rezeptvorschlag!

Alles was noch auf deinem Einkaufszettel stehen muss, sind frische Zutaten wie Gemüse, Fisch oder Fleisch. Super oder? 

Das sind die Zutaten aus der Box für 4 Personen.

Zutatenliste für 4 Personen:

4 Kabeljau Filets (gefroren oder frisch)

400 g Paella Reis (*) 

2 TL Paella Gewürz

1 L Genüsebrühe

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe 

1 Zitrone 

1 Zucchini

1 Paprika (oder Gemüse nach Gusto und Saison) 

2 EL Tomatenmark

frischer Rosmarin 

Reichlich Olivenöl für kalte und warme Zubereitung

 

 

-> * oder ihr verwendet die Box mit allen Grundzutaten. Mit Code Reissandra10 kannst du 10 % beim Einkauf sparen. 

 

Zubereitung:

4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen Zwiebel und Knoblauchzehe klein schneiden und dünsten. Reis dazugeben und so lange anbraten bis er glasig ist. Als nächstes das gewürfelte Gemüse und Tomatenmark dazugeben. Kurz unterheben und mit Gemüsebrühe ablöschen.

 

Ganz wichtig: Die Gemüsebrühe nicht mit dem Reis vermengen sondern auf niedriger Flamme 30 Minuten köcheln lassen bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Dadurch erhält der Reis seine geschmackvollen Röstaromen wenn er am Boden anliegt! 

 

In einer zweiten Pfanne Olivenöl erhitzen und Rosmarinzweige dazugeben. Kabeljau waschen und mit Zitronensaft beträufeln. Von beiden Seiten 3 Minuten braten. Jedes Filet mit einem Rosmarinzweig und Zitronenscheibe belegen und im Ofen bei 150 Grad ziehen lassen. Zitrone in Scheiben schneiden 

 

Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat ist die Paella fertig. Wer möchte kann mit Salz abschmecken. Die Fischfilets auf der Paella verteilen und mit Zitronenscheiben servieren.

 

 

So einfach und lecker kann auch deine Paella ausschauen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei der Zubereitung eurer eigenen Paella!!! Vielleicht genießt ihr sie ganz traditionell, wie die Spanier selbst bei einem Glas Wein und der lieben Familie! In diesem Sinne wünsche ich euch... 

buen apetito

Kommentar schreiben

Kommentare: 0