· 

Bier-Chilli

Für das Super Bowl Finale am kommenden Sonntag haben wir uns auch in diesem Jahr ein paar leckere Rezepte einfallen lassen. Die Hauptrolle spielt in diesem Jahr dunkles Bier! Einen aufwendigeren Vorschlag haben wir euch bereits vorgestellt - unseren Bierburger

 

Für alle die es "fast" und "lecker" wollen aber keine Lust auf Hotdogs oder "TK-Pizza" haben gibt es unser Bier-Chilli mit dunkler Schokolade! Schnell zubereitet ist das perfekte Rezept für alle Kochmuffel und je länger es Zeit zum durch ziehen bekommt um so leckerer schmeckt es auch noch! Für einen derben, aromatischen Geschmack sorgt das Bier. Die dunkle Schokolade gibt ihm eine wunderbare Farbe und der hohe Kakao-Anteil eine ganz besondere Note. 

 

Haben wir euch auf den Geschmack gebracht? Dann geht es hier direkt zur Einkaufsliste. 

Dunkle Schokolade und Bier sind die besonderen Zutaten in diesem Chilli!
Dunkle Schokolade und Bier sind die besonderen Zutaten in diesem Chilli!

Einkaufsliste für 6 Portionen:

500 g Rinderhackfleisch

1 Rote Zwiebel

3 Paprika in unterschiedlichen Farben 

1 Dose Mais 

2 Dosen Kidney Bohnen 

1 Dose gestückelte Tomaten 

1000 ml passierte Tomaten

200 ml dunkles Bier

100 g dunkle Zartbitterschokolade 

2 EL BBQ Soße

2 EL Honig

Salz, Pfeffer, Chilipulver oder Mexico Grillgewürz nach eigenem Schärfewunsch


Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einem großen Topf mit Rapsöl glasig dünsten. Als nächstes das Hackfleisch dazu geben und scharf anbraten. Ein Teelöffel vom scharfen Mexico-Grillgewürz über das Hackfleisch geben und vermengen.

 

In der Zwischenzeit die Paprika waschen und in feine Würfel schneiden. Bohnen und Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Paprika, Bohnen und Mais zum Hackfleisch geben und 5 Minuten mit braten. Mit Bier ablöschen. 

 

Als nächstes die passierten Tomaten, die gestückelten Tomaten dazu geben und kurz aufkochen lassen. Die Schokolade in Stücke brechen und in das Chilli geben. 

 

Mit Honig, BBQ-Soße, Salz und Pfeffer abschmecken. Nach persönlichen Schärfewunsch entweder mit Chilli oder dem Mexico-Gewürz abschmecken. 

 

Auf niedriger Flamme 15 Minuten ziehen lassen. 


Mein Tipp:

Das Bier-Chilli schmeckt umso besser je länger es durch ziehen darf. Also ruhig schon am Vorabend oder am Nachmittag zubereiten. Natürlich schmeckt es auch frisch. Als Beilage passt perfekt ein Baguette dazu und wer möchte verfeinert beim servieren sein Chilli mit ein wenig Reibekäse

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Karsten (Dienstag, 28 Januar 2020 18:22)

    Das ist so eine Mega coole Idee!

  • #2

    Team/Foodlie (Dienstag, 28 Januar 2020 18:23)

    Oh vielen Dank